Anschlussdarlehen

Für die Prolongation (Verlängerung) eines bestehenden Immobiliendarlehens wird meist die Bank gefragt, die das aktuelle Darlehen gewährt hat. Das ist aus Gründen der Einfachheit gut nachvollziehbar, doch gibt es oft bei anderen Instituten wesentlich bessere Konditionen. Außerdem ist das Risiko sehr gering, bei Ende des alten Darlehens die nötigen Finanzmittel nicht verfügbar zu haben. Zum einen gibt es vor Auslauf des alten Darlehens genug Zeit zur Auswahl und zum Abschluss eines neuen Darlehens,  zum anderen sind die Voraussetzungen für ein Anschlussdarlehn geringer, als bei der Neufinanzierung.

Häuserzeile in der Sonne
Eigentumswohnungen in bester Lage wollen bezahlt sein

Konkret gesagt, ist die Sache recht unproblematisch. Mit Abschluss des neuen Darlehens ist die Anschlussfinanzierung sicher, der abzulösende Betrag wird von Bank zu Bank ausgeglichen. Da sich auch Banken für Neukunden mehr anstrengen, als für die vorhandenen Kunden, gibt es beim Bankwechsel in der Anschlussfinanzierung oft auch bessere Konditionen. Einige Banken machen heute schon mehr Geschäft mit der Anschlussfinanzierung als mit dem Neugeschäft. Verschenken Sie kein Geld und fragen Sie uns. Wir beraten Sie und unterbreiten Ihnen ein Angebot, damit Sie vergleichen können.

Interesse?  Senden Sie uns eine Nachricht über das Formular. Wir rufen Sie an.